Workshops

Seit Bestehen der Bongolei 1997 sind unzählige Workshops zu verschiedenen Themen mit verschiedenen Dozenten veranstaltet worden. Mit Hakim Ludin, John Santos, Jorge Perez, Tomasito Cruz, Famadou Konate und vielen, vielen anderen mehr. Neu im Angebot sind die Cajon-Urlaube in Andalusien und Madrid.

Cajon Workshop für Einsteiger

Termin: 20. Oktober  von 12.30 bis 14.30

Teilnahmegebühr: 35,-€

Keine Vorkenntnisse erforderlich.

Mindestalter: 13 Jahre

 

Dieser Workshop richtet sich an Anfänger ohne Vorkenntnisse. Es geht um die Einführung in die Schlagtechnik, den Umgang mit diesem Instrument und um einfache Rhythmen aus dem Rock- Pop Bereich. Instrumente werden gestellt. Ein kleiner „Crashkurs“ zum Schnuppern.

Dieser Workshop wird durchgeführt vom Musikwerkstatt Ballin. Info und Anmeldung unter:

Tel.: 06053 6206914 oder http://www.musikwerkstatt-ballin.de/

Cajon Workshop Rock-Pop Grooves

Termin: 19. Januar 2019 von 10.30 bis 13.00

Teilnahmegebühr: 35,-€

Mindestalter: 14 Jahre

Dieser kurze Workshop richtet sich an Anfänger mit Vorkenntnissen. Inhalt dieses Kurses sind u.a. kurze Wiederholung der Schlagtechnik, komplexere 2-taktige Rhythmen aus dem Rock-Pop Bereich, Fill Inns und Breaks, sowie das Spielen mit und zur Musik. Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Kurs ist eine gewisse Grundkenntnis am Cajon oder einer anderen Handtrommel oder Schlagzeug.

Dieser Workshop wird durchgeführt vom Musikhaus Taunus in Oberursel. Info und Anmeldung unter:

Tel.: 06171 – 586 77 77 oder info@musikhaus-taunus.de

Beide Worshops werden geleitet von Mark Collazo

Cajon /Conga Workshop – „Eine“ richtige Schlagetechnik

Termin: 13. Oktober 2018 von 10.30 bis 13.00

Cajon spielen ist mehr als einfach nur Bum-Tschak Bum-Tschak. Rhythmen zu lernen ist nicht weiter schwer, aber es muss auch gut klingen und dieser Punkt wird leider oft vernachlässigt. Spieler, die eine Handtrommel spielen sind deutlich im Vorteil. Besonders die „Congaspieler“ haben von Haus aus einen guten Sound am Cajon. Die Spieltechnik des Cajon`s ist der der Conga am ähnlichsten. Dieser Workshop beschäftigt sich mit jener Spieltechnik, geübt wird sie an der Conga und direkt auf das Cajon übertragen. Einfache Rhythmen aus dem Rock/Pop-Bereich werden dazu benutzt, um sich gezielt nur auf die Handhaltung, Technik und Sound zu konzentrieren.

Dozent: Mark Collazo

Info und Anmeldung: 0172 9648410 oder mail@bongolei.de

Teilnahmegebühr: 30.-

Ort: Dornhofstr. 32, 63263 Neu Isenburg